SMS - Codes

ACHTUNG WICHTIG!

Seit langer Zeit kursieren Gerüchte, dass man mit bestimmten Codes, kostenlos SMS über das Handy versenden kann. Diese Codes funktionieren nicht !

*#746025625#
Dieser Code überprüft lediglich bei Nokia Handys, ob die Karte den Tiefschlafmodus unterstützt. Sollte dies so sein, hat man eine wesentlich höhere Stand-By Zeit.  

Geschlossene Benutzergruppe 666

Gibt man bei Nokia Handys unter Einstellungen/Sicherheitseinstellungen/ Geschl. Benutzergruppe die 666 ein, so soll man innerhalb von Nokia Geräten kostenlose SMS versenden können. Tatsache ist, dass man eine Benutzergruppe aktiviert hat. Das dies aber mit kostenlosen SMS zusammenhängt ist jedoch definitiv nicht der Fall!   

Eingabe von 9009 oder 09 während des Telefonats
Laut den Gerüchten sollen dann die Kosten des Gesprächs auf den anderen übergehen. Auch hier gilt, dass sämtliche Mobilfunkbetreiber erklären dass dies nicht der Fall ist. Auch rein technisch ist dies gar nicht möglich.

LONG#  Text bis zu 160 Zeichen eingeben und wie gewohnt versenden,
*LONG#  Text der zweiten und jeder weiteren Mitteilung (Anzahl netzunterschiedlich) eingeben und versenden,
*LAST#    Text der letzten Mitteilung eingeben.
Bei dieser Verkettung werden die versandten SMS-Nachrichten beim Netzbetreiber gespeichert und mit dem Befehl "*LAST#" gebündelt um sie sodann in einem Rutsch an den Empfänger weiterzuleiten. Da dieser Trick zwischen unterschiedlichen Netzbetreibern nicht immer in der gewünschten Weise funktioniert, heißt es, ausprobieren. Es ist allerdings zu beachten, dass hierdurch keine Übertragungsgebühren gespart werden. Die Netzbetreiber berechnen jede SMS einzeln.